Beiträge vom März 2013

Berlin: Linke Medienakademie 2013 an der HTW Treskowallee im vollem Gange

14. März 2013  Linke Medienakademie

LiMA 2013

LiMA 2013

LiMA 2013

Mitgliederversammlung am 16.3. um 18.30 Uhr

05. März 2013  Allgemein

Liebe Rote Reporter /-innen,

wie ihr bereits wisst, führen wir unsere nächste bundesweite Mitgliederversammlung am Samstag, 16. März im Rahmen der LiMA 2013 durch.
Die Programmgestaltung auf der LiMA und eine zusätzliche Veranstaltung im KLH machen es jetzt erforderlich, dass wir den Versammlungsbeginn zeitlich etwas nach hinten verschieben.
So beginnt unsere Mitgliederversammlung nicht um 16.00 Uhr sondern

um 18.30 Uhr, 10318 Berlin, Hochschule für Technik und Wissenschaft, Treskowallee 8, im Hauptgebäude, Raum 223

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes zur Arbeit im vergangenen Jahr
3. Berichte aus den Ländern
4. Diskussion zu den Berichten, Analyse Schlussfolgerungen
5. Sonstiges

Im Anschluss können wir gemeinsam zur LiMA Party mit dem Brockdorff Klang Labor zu Gast in der Treslounge gehen und den Tag ausklingen lassen.

Veranstaltungshinweis vor der Mitgliederversammlung:
16.30 – 18.00 Uhr , Aula Hauptgebäude Raum 238 ,
Die machen ja doch, was sie wollen
Podiumsdiskussion Wahlenthaltung und politische Teilhabe im Zeitalter angeblicher Alternativlosigkeit
• Horst Kahrs
• Johanna Klatt
• Ilja Seifert (MdB)
• Mod.: Renate Angstmann-Koch

Ich freue mich auf eine interessante LiMA und eine Mitgliederversammlung mit vielen Teilnehmer /-innen.

Bis dahin wünsche Euch
noch erfolgreiche und sonnige Tage
Euer Klaus

Gregor Gysi stellt vor; Jan Kortes „Geht doch rüber“

04. März 2013  Bücherecke
Geh doch rüber

Geh doch rüber

Das verspricht, heiter zu werden. Gregor Gysi stellt in Berlin Jan Kortes »Feinste Beobachtungen aus Ost und West« vor.

Als Linker, der aus dem Westen in den Osten ging, hatte Jan Korte allerlei zu lernen: Warum man im Osten sein Gegenüber mit Handschlag begrüßt – und im Westen besser darauf verzichtet. Dass der Bulli des Ostens B1000 heißt und wie man die Herkunft eines Menschen an der Aussprache eines Vornamens erkennen kann.

Dienstag, den 12. März 2013, um 19 Uhr, im Verlagsgebäude vom Neuen Deutschland, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin