Klaus H. Jann verstorben

13. Oktober 2015  Allgemein

a27792f813Klaus H. Jann, unser Freund und Genosse, der „Erfinder“ der Roten Reporter ist am Sonntag, 11. Oktober,  im Alter von 75 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Wir werden sein Engagement und seine Ideen, seine aktivierenden „Wetten“ vermissen.

Am 21. und 22. Januar 2006  trafen sich Medienmacher/ -innen der Linkspartei. PDS zur ersten „Werkstatt für Print und Onlinemedien der Linkspartei“ . 18 Teilnehmer/ -innen dieser Werkstatt gründeten an diesem Wochenende die BAG Rote Reporter/ -innen. Zu den Gründungsmitgliedern zählte auch der Wülfrather Klaus H. Jann, den viele als „Wettanbieter“ kennen lernen sollten. Er gab 1970 gemeinsam mit seiner Frau als Mitglied der  DKP das erste linke Informationsblatt mit dem Namen „roter reporter“ heraus. So war Klaus H. Jann mit seinem Blatt der Namensgeber unserer BAG.

Inzwischen zählt die BAG Rote Reporter/ -innen mit ihren aktuell 680 Mitgliedern  zu den größeren der rund 30 bundesweiten Zusammenschlüsse in der LINKEN.