Schlagwort: Grundstücksgesellschaft FMP1

DIE MÜNZENBERG LEKTIONEN zum Thema „Datenjournalismus“ am 29.04.2013

17. April 2013  Linke Medienakademie

LiMA

LiMA

In einer von digitaler Technologie geprägten Gesellschaft fallen immer mehr Daten an. Mit diesem Rohstoff lassen sich Geschichten erzählen. Das junge Genre Datenjournalismus bedient sich den Möglichkeiten der computergestützten Recherche, der Visualisierung von Daten und i.d.R. interaktiven Formaten im Netz.

Lorenz Matzat, seit 2010 Datenjournalist in Berlin und geschäftsführender Gesellschafter von OpenDataCity, zeigt an zahlreichen Beispielen, wie Datenjournalismus heute stattfindet und gibt Antworten auf die Fragen:

Welche neuen Perspektiven bieten datengetriebene Anwendungen auf Sachverhalte, Hintergründe und Zusammenhänge? Was sind Hürden in Zeitungshäuser, welche Berufsfelder entstehen und welche Erlösmodelle eröffnen interaktive „Artikel“ für Journalismus?

Erfahren sie mehr, am Montag, 29. April 2013  |  18.30 Uhr  |   Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung  | Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin                                                                                                                                                                           

DIE MÜNZENBERG LEKTIONEN zum Thema „Zeitungen im Jahr 2020“ am 23.04.2013

17. April 2013  Linke Medienakademie

LiMA

LiMA

Als Verleger und Filmproduzent baute Willi Münzenberg mit wenigen Mitteln den zweitgrößten Medienkonzern der Weimarer Republik auf und publizierte die auflagenstarken Zeitungen Arbeiter Illustrierte Zeitung (AIZ), Welt am Abend und Berlin am Morgen. Heute stecken die Printmedien in einer tiefen Krise, wie die Einstellung der Financial Times Deutschland und die Insolvenz der Frankfurter Rundschau belegen. Wie soll sie also aussehen, die Zeitung im Jahr 2020

Martina Stricker, ehemalige Medienmanagerin bei Axel Springer AG, Gruner + Jahr AG und Valora AG gibt Antworten auf die Fragen:

Wo stehen Tageszeitungen heute? Welche Rolle werden sie in Zukunft spielen und wie könnte das Geschäftsmodell der Tageszeitungen im Jahr 2020 aussehen?

Diskutieren sie mit,  am  Dienstag, 23. April 2013   |   18.30 Uhr   |   Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung   |   Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin